Focus

+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++

Focus
  • FOCUS
    (ab 05.03.15)

Wendungsreiche Gaunerkomödie um einen meisterlichen Trickbetrüger (Will Smith), seine attraktive Schülerin (Margot Robbie) und zwei Millionencoups, die von der Romanze der beiden beeinflusst werden.

Als der meisterliche Trickbetrüger Nicky die attraktive Jess, ein lernfähiges Nachwuchstalent, unter seine Fittiche nimmt, entwickelt sich auch eine romantische Beziehung, die Nicky nach einem großen Coup abrupt beendet. Drei Jahre später führt Nickys Auftrag für den skrupellosen Besitzer eines Automobil-Rennstalls, der die Konkurrenz durch Betrug zurückwerfen will, das Paar wieder zusammen. Doch nun steht es auf verschiedenen Seiten - und eine mögliche Versöhnung in einem Milieu, das von Lügen und Täuschungen lebt, in den Sternen.


+++UNSERE+++FILME+++UNSERE+++FILME+++

TRAUMFRAUEN
  • TRAUMFRAUEN
    (ab 19.02.2015)

Mit deutscher Schauspielprominenz besetzte, ausgelassene Komödie um die Beziehungswirren dreier Freundinnen. Regiedebüt der Drehbuchautorin von "Keinohrhasen" und Sequel.

Leni ist am Ende, als sie ihren Verlobten mit einer Geliebten erwischt. Sie zieht in die WG ihrer Schwester Hannah, die mit einem schnöseligen Kanzleikollegen eine unbefriedigende Affäre hat, und Vivi, der besten Freundin der beiden, die nicht an die große Liebe oder feste Bindungen glaubt. Bei Margaux, der Mutter der Schwestern, läuft es auch nicht gut, ihr Mann hat sie für eine Jüngere verlassen. Für alle vier tun sich nach einigen Pleiten und Pannen romantische Möglichkeiten auf, mit denen keine von ihnen gerechnet hätte.

.

Monsieur Claude und seine Töchter
  • Monsieur Claude und seine Töchter

Nun endlich auch im Universum...

Nach "Ziemlich Beste Freunde" & "Paulette" kommt nun auch dieser Nummer-1-Hit aus Frankreich und begeistert mit radikalem Witz.

Eine Multikulti-Komödie um ein Paar, dessen vier Töchter alle Männer aus anderen Kulturkreisen heiraten.

Der patriarchalische Notar Claude und seine sanfte Gattin verstehen die Welt nicht mehr, warum nur haben ihre drei Töchter einen Muslim, einen Juden und einen Chinesen geheiratet, statt einen netten katholischen Franzosen? Bei Familientreffen tappen alle in die Fallen des interkulturellen Minenfelds. Das bürgerliche Paar setzt seine Hoffnung auf blonde Enkel der Jüngsten. Als die einen katholischen, aber tiefschwarzen Verlobten anschleppt, ist der Toleranzvorrat erst einmal aufgebraucht.