Die Unglaublichen 2

+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++

Die Unglaublichen 2
  • DIE UNGLAUBLICHEN 2
    (ab 27.09.18)

Unglaubliche Rekorde "Die Unglaublichen 2"
-Erfolgreichstes Sequel eines  Animationsfilms weltweit
-Erfolgreichster Animationsfilm & erfolgreichstes Startwochenende in den USA
-Zweiterfolgreichster Startwochenende eines Animationsfilms in Großbritannien und Irland

Nachdem sie mit vereinten Kräften den Superschurken Syndrome besiegt haben, kehrt bei der Superheldenfamilie Parr langsam wieder so etwas wie Normalität ein. Nach der Zerstörung ihres Hauses wohnt die fünfköpfige Familie in einem neuen Heim inklusive Höhle für das Equipment. Mama Helen alias Elastigirl alias Mrs. Incredible (Stimme im Original: Holly Hunter) setzt sich offiziell als Politikerin für die Rechte von Superhelden ein, wird aber zugleich undercover als Heldin aktiv, während Ehemann Bob aka Mr. Incredible (Craig T. Nelson) zu Hause bleibt und sich um die Kinder Violet (Sarah Vowell), Dash (Huck Milner) und Baby Jack-Jack kümmert. Nach wie vor hat die Familie keine Ahnung, welche besonderen Kräfte der Jüngste in der Familie besitzt. Doch dann taucht erneut ein finsterer Bösewicht auf und bedroht die Bürger von Metrovolle und die Unglaublichen nehmen gemeinsam mit ihrem Freund Frozone (Samuel L. Jackson) den Kampf gegen den Schurken Screenslaver auf...

Trotz der 14 Jahre Abstand zwischen „Die Unglaublichen” und „Die Unglaublichen 2” spielt Teil zwei kurz nach dem ersten Teil.


STYX

+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++

STYX
  • STYX
    (ab 27.09.18)

Eine erfahrene Notärztin will im Urlaub von Gibraltar zur Insel Ascension im Südatlantik segeln. Alles geht gut, sogar einen Sturm übersteht sie unbeschadet. Doch plötzlich liegt ein manövrierunfähiger Fischkutter, beladen mit über hundert Flüchtlingen vom afrikanischen Festland, neben ihr. Wie kann sie helfen? Beeindruckendes, in seiner Konsequenz auch beklemmendes Drama, das die aktuelle Flüchtlingskrise auf einen moralischen Konflikt herunterbricht, für den es keine Lösung gibt. Aber: Nicht zu helfen, ist keine Option. Das ist die ebenso einfache wie einleuchtende Essenz des Films. Stark in der Hauptrolle: Susanne Wolff.


+++WEITERHIN+++IM+++PROGRAMM+++

Klassentreffen 1.0
  • KLASSENTREFFEN 1.0
    Die unglaubliche Reiseder Silberrücken

    (ab 20.09.18)

Vor mittlerweile 30 Jahren haben Nils (Samuel Finzi), Andreas (Milan Peschel) und Thomas (Til Schweiger) gemeinsam das Abitur gemacht, nun werden die drei Mittvierziger zu einem Klassentreffen eingeladen. Nils und Andreas passt das jedoch überhaupt nicht ins Konzept, denn Familienvater Nils muss sich mit seinen pubertierenden Kindern Sarah (Bianca Nawrath) und Oliver (Alessandro Schuster) und seiner genervten Ehefrau Jette (Katharina Schüttler) herumschlagen. Und der frisch getrennte Andreas leidet immer darunter, dass seine Jugendliebe Tanja (Jeanette Hain) mit dem gemeinsamen Paartherapeuten durchgebrannt ist. Einzig Thomas freut sich auf die Jubiläumsfeier, doch dann drückt ihm seine Traumfrau Linda (Stefanie Stappenbeck) ihre Tochter Lilli (Lilli Schweiger) aufs Auge. So kommen alle drei mit Problemen beladen auf das Klassentreffen und wachsen trotz großer und kleiner Katastrophen immer weiter zusammen…

Egal was kommt
  • EGAL WAS KOMMT
    (ab 16.08.18)

Christian Vogel hat einen Job als Fernsehjournalist und ist frisch verliebt, als er die Entscheidung trifft, auf dem Motorrad die Welt umrunden zu wollen. Am 19. Mai 2015 lässt er sein Leben hinter sich, macht sich auf zu einer Tour, die durch Amerika und Asien führt. Christian hat keine Ahnung, wie lange er seine Freundin und seine Familie nicht sehen wird, aber er erfüllt sich einen Herzenswunsch. Im Dokumentarfilm „Egal was kommt“ begleiten wir den Motorradfahrer auf seiner eindrucksvollen, manchmal gefährlichen Reise, bei der er zum Glück einige hilfsbereite Menschen trifft, die ihm beistehen, wenn es drauf ankommt…

WEIT
  • WEIT - DIE GESCHICHTE VON EINEM WEG UM DIE WELT
    (ab 21.09.17)

Sie wollen ihr Zuhause verlassen, um zu entdecken, was Heimat für andere bedeutet: Das junge Paar Patrick und Gwen zieht mit dem Rucksack gen Osten und weiter bis um die Welt.
Die zwei versuchen dabei auch, sich in Verzicht zu üben. Das Ziel ist es, nicht mehr als fünf Euro am Tag auszugeben – und nicht zu fliegen. Jeder zurückgelegte Meter soll mit allen Sinnen wahrgenommen, Grenzen sollen ausgetestet und neben dem Verzicht soll auch der Genuss gelernt werden. Bei jedem Schritt wollen Patrick und Gwen spontan und neugierig bleiben. Die beiden sind drei Jahre und 110 Tage unterwegs, bewegen sich ausschließlich als Anhalter fort, ob mit Bus, Zug oder Schiff. Am Ende kommen fast 100.000 Kilometer durch Europa, Asien sowie Nord- und Zentralamerika zusammen. Sie kehren zu dritt zurück.




SOFORT-Gutscheine Universum Kinocenter