Tenet

+++VORSCHAU+++VORSCHAU+++VORSCHAU+++

Auf der Coch in Tunis
  • AUF DER COUCH IN TUNIS
    (ab 20.08.20)

Nach dem Sturz des Diktators Ben Ali kehrt Selma (Golshifteh Farahani) aus Frankreich in ihr Heimatland Tunesien zurück und eröffnet eine Praxis für Psychotherapie, um die psychologische Verfassung der Anwohner zu untersuchen. Nach anfänglicher Skepsis einiger weniger ist der Redebedarf der Bevölkerung nach der Revolution erstaunlicherweise groß. Da die Räumlichkeiten für Selmas eigene Praxis weiterhin auf sich warten lassen, bleibt ihr fortan nichts anderes übrig, als ihre Patienten auf dem Dach eines Wohnhauses zu empfangen. Und dort besuchen sie bald die buntesten und chaotischsten Charaktere, die Tunis zu bieten hat. Doch nicht nur in den Sitzungen bekommt Selma einen Eindruck von den Menschen, auch im normalen Leben begegnet sie vielen Leuten, die ihr ihr Herz ausschütten. So trifft sie im örtlichen Beautysalon auf die sehr emotionale Besitzerin, die einen Mutterkomplex hat, einen Imam, der an einer Depression leidet und ihre feministische Nichte, die einen traumatischen Friseurbesuch hinter sich hat und deshalb ausnahmsweise gerne ihr Kopftuch trägt...


+++BERLIN+++ALEXANDERPLATZ+++

Berlin Alexanderplatz
  • BERLIN ALEXANDERPLATZ
    (ab 23.07.2020 im großen Saal)

Was wäre noch über einen Film zu sagen, der schon vor seinem Kinostart so viel allgemeine Anerkennung bekommen hat, mit Festival-Beifall, guten Kritiken und Preisen bedacht wurde? Reingehen! ;)

Dies ist die Geschichte von Francis (Welket Bungué). Auf der Flucht von Afrika nach Europa kentert er und rettet sich mit letzter Kraft an einen Strand der Mittelmeerküste. Dort schwört er dem lieben Gott, dass er von nun an ein guter, ein anständiger Mensch sein will. Bald fu¨hrt Francis‘ Weg nach Berlin und jetzt ist es an ihm, seinen Schwur auch einzuhalten.
Doch die Lebensumstände als staatenloser Flüchtling machen es ihm nicht einfach. Das Schicksal wird ihn auf eine harte Probe stellen. Dann trifft er auf den zwielichtigen deutschen Drogendealer Reinhold (Albrecht Schuch) und die Leben der beiden Männer verbinden sich zu einer düsteren Schicksalsgemeinschaft.
Immer wieder versucht Reinhold, Francis für seine Zwecke einzuspannen, immer wieder widersteht er. Schließlich wird Francis von Reinhold verraten und verliert bei einem Unfall seinen linken Arm. Francis wird von Mieze (Jella Haase) aufgenommen und aus seiner Verzweiflung gerettet. Die beiden verlieben sich und werden ein Paar. Seine Geschichte könnte sich nun eigentlich gut ausgehen. Doch Francis kann der Anziehung von Reinhold nicht widerstehen...


+++HINWEISE+++REGELN+++HINWEISE+++REGELN+++

Liebe Gäste,
wir freuen uns das wir so viel Unterstützung erfahren haben und können nun einen "Restart" des Universums beginnen.
Dazu gibt es ein paar Hinweise und Regeln:

-Abstand halten (1,50m - 2,0m / Markierungen beachten)
-Nach dem betreten des Foyers bitte Hände desinfizieren (Möglichkeiten sind vorhanden)
-Maskenpflicht (Maske auf! Außer am Platz)
-Feste Sitzplätze (Bitte setzen Sie sich nur auf den Sitzplatz, der auf Ihrem Ticket steht)
-Gästeregistrierung (Zur Nachverfolgung von Infektionsketten müssen wir Namen, Anschrift, Telefonnummer und ggf. eine E-Mail Adresse erfassen. Diese Daten werden DSGVO Konform nach 30 Tagen von uns vernichtet.

-Kaufen Sie ihr Ticket im besten Fall direkt Online (Hier können Sie die Gästeregistrierung direkt erledigen - das spart uns Zeit und ist zudem auch völlig kontaktlos) Zu den Tickets: >>>HIER<<<

-Bitte kommen Sie rechtzeitig und vor allem Gesund zur jeweiligen Vorstellung.


+++UNDINE+++UNDINE+++UNDINE+++

Undine
  • UNDINE
    (ab 02.07.2020 im großen Saal)

Der neue Film von Christian Petzold!
Ausgezeichnet mit dem silbernen Berlinale Bär.

Die Historikerin Undine (Paula Beer) gibt Stadtführungen in Berlin. Wenn sie nicht gerade ihrer Arbeit nachgeht, lebt sie in ihrer kleinen Wohnung ein einfaches Leben. Was sich nach einem unauffälligen und fast schon langweiligen Dasein anhört, ist tief in ihrem Inneren alles andere als das. Als sich ihr Freund Johannes (Jacob Matschenz) von ihr trennt, um mit einer anderen Frau zu leben, nimmt das Unheil seinen Lauf: Ein Fluch besagt, dass Undine den Mann, der sie verrät, töten und danach in das Wasser zurückkehren soll, aus dem sie einst gerufen wurde. Doch anders als die Sagenfigur wehrt sich die moderne Undine gegen das ihr auferlegte Schicksal. Sie will niemanden umbringen und auch nicht einfach gehen. Just in dem Augenblick, als der Verrat an Undine geschieht, erscheint Christoph (Franz Rogowski) auf der Bildfläche und für sie ist es Liebe auf den ersten Blick. Der Industrietaucher will ihr seine Welt zeigen – die sie aber schon längst kennt. Das junge Paar verbringt eine unvergessliche Zeit miteinander, bis Christoph merkt, dass seine Angebetete irgendetwas vor ihm verheimlicht. Nun fühlt er sich verraten und für Undine wird es Zeit, sich erneut zu entscheiden...


+++HELP++++HELP++++HELP+++HELP+++

>>>Hier<<< können Sie das Universum Kinocenter finanziell bei einem Crowdfunding Projekt unterstützen.
Jeder Euro hilft!
Weitere Informationen erfahren Sie im Link.
VIELEN DANK!





SOFORT-Gutscheine Universum Kinocenter